Asiye's Nails & Skin Art
Asiye's Nails & Skin Art 

Pflegehinweise nach einer Removal Behandlung

Ihre Mitwirkung ist nicht nur erwünscht, sondern unbedingt erforderlich um das gewünschte Endergebnis zu erzielen.

Bei Nichtbeachtung kann es zu Entzündungen und Narbenbildung, sowie verlangsamter Heilung kommen!

 

 

RICHTIGE PFLEGE  NACH DER REMOVER- BEHANDLUNG:

 

  • Der Kunde sollte NUR von mir empfohlene Pflegeprodukte benutzen, da sie speziell für die Pflege nach der Remover-Behandlung
    entwickelt wurden
  • Die behandelnde Stelle muss sauber und trocken gehalten werden. Kontakt mit Luft gewährleisten!
  • Einen längeren Kontakt mit Wasser vermeiden (Bad, Dampfbad, Sauna, Gesichtsbehandlungen).
  • Keine Peelings / Dermabrasionen / Aufhellungsbehandlungen im Bereich der Entfernung durchführen lassen.
  • Bei Behandlungen im Lippenbereich kann Herpes ausbrechen. (Sollten Sie prinzipiell zu Herpes neigen, so emfehlen wir Ich Rücksprache mit Ihrem Arzt zu halten. Eventuell ist es sinnvoll, präventiv mit einem Medikament am Tag der Behandlung entgegenzuwirken).
     

TAG 1 (nach der Behandlung)

  • Die behandelnde Stelle vor Staub und Schmutz schützen
  • Kontakt mit Kleidung / Textilstoff unbedingt vermeiden
  • Antiseptische Lösung (Optenisept Spray) auf saubere Wattepads auftragen; die evtl. austretende Lymphe vorsichtig damit abtupfen.
  • vor dem Schlafengehen eine dünne Schicht Octenisept Gel auftragen.
     

TAGE 2 UND 3 (nach der Behandlung)

  • ​Die behandelten Stellen vorsichtig reinigen
  • 2-3 x täglich eine dünne Schicht Octenisept Gel auftragen
  • Keine anderen Salben oder Cremes auftragen!
  • sollte die behandelte Hautpartie (vor allem morgens) anschwellen, ist die Einnahme von abschwellenden Mitteln 
    (z.B. Arnica D12-Globolis oder Bromelain-Tabletten) zu empfehlen.
     

AB TAG 3

  • Die Heilungscreame 2-6 x täglich hauchdünn auftragen
  • Die entstandene Kruste darf unter keinen Umständen entfernt, eingeweicht, abgerieben oder abgekratzt werden! Sie muss sich selbstständig ablösen
  • Ggf. zusätzlich Narben Gel 2x täglich einmassieren (als Prophylaxe gegen Narbenbildung bzw. zur Behandlung bereits vorhandener Narben).
     

Was man danach falsch machen kann

  1. ​ Frisch behandelte Haut darf NICHT eingecremt werden. In den ersten Tagen NUR Optenisept Gel auftragen.
  2. Auch danach darf Heilungscreame nur SEHR DÜNN aufgetragen werden. Ist die Creme-Schicht zu dick, kann die Haut nicht atmen (Entzündungsgefahr).
  3. In den ersten Tagen dürfen die behandelten Stellen NICHT mit Camouflage / Make-up tönenden Cremes abgedeckt werden (große Entzündungsgefahr).
  4. Die Krusten dürfen nicht eingeweicht und abgerieben oder abgezogen werden (große Narbengefahr).


Anrufen

E-Mail

Anfahrt